ETHIK & AKTIVITÄTEN

Eine bessere Welt in der die vorhandenen Grundrechte für die gesamte Bevölkerung zugänglich sind, kein Mensch mehr an heilbaren Krankheiten mehr sterben muss, eine Nachhaltigkeit geschaffen wird in der Hilfe zur Selbsthilfe die grösste Rolle spielt , sind Ethik-Grundsätze der Medikamente Für Alle (MFA).

 

Ihr Wunsch ist es, dass sich jeder Mensch an der Konstruktion der Welt beteiligt. Die MFA unterstützt zum Beispiel Projekte die sich für Menschenrechte einsetzt. Ebenso fördert sie den Frieden vor Ort, setzt sich für eine nachhaltige Friedenskultur und ein solidarisches miteinander Leben ein. Die MFA wird aufgrund ihrer Tätigkeit und Akzeptanz zu Friedensvermittlungen eingeladen resp. angefordert.

Es entspricht der ethischen Vorstellungen der MFA neue, innovative und aktive Projekte zur Weltverbesserung zu fördern und / oder zu entwickeln. Jede Idee ist herzlich willkommen. Es entspricht nicht ihrer ethischen Einstellung, bankrotte Staaten finanziell zu unterstützen.

 

Die MFA vertritt die Haltung, dass der wahre menschliche Wert nicht nur aus materiellen Dingen besteht. Vielmehr sind es Eigenschaften wie eine menschenfreundliche Einstellung, ein gutes Handeln und ein offenes Miteinander und Füreinander.

Das einzig wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen. (Albert Schweitzer)

Du siehst nur mit dem Herzen gut, das wahre Glück ist für das Auge unsichtbar. (Antoine de Saint-Exupéry 1900-1944)

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Aktivitäten, unseren Werthaltungen und unseren Ideologien.

PROJEKTE

Medikamente Für Alle (MFA) realisiert humanitäre Projekte die eine direkte und/ oder indirekte Wirkung auf die Steigerung der Lebensqualität sowie der Lebenserhaltung und deren Nachhaltigkeit der verletzbaren Bevölkerung auf der ganzen Welt hat.

 

Medikamente Für Alle (MFA) bringt Lösungen um die elementaren Bedürfnisse wie Gesundheit, Ernährung, Erziehung, wohnen und arbeiten der meist benachteiligten Bevölkerung zu ermöglichen.